D

Spenden

Im Wohnpark Buchegg wollen wir unseren Bewohnerinnen und Bewohnern ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis bieten. Sie wohnen in Einzelzimmern (Gebäude Wohnpark) mit attraktiven und hellen Gemeinschaftsräumen oder in familiärer Atmosphäre im benachbarten Chalet Erika.

Nebst der auf ihre Lebenssituation angepassten Pflege und Betreuung achten wir auf eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung. Bei der Gestaltung des Tagesablaufs nehmen wir nach Möglichkeit auf die Bedürfnisse der Bewohnenden Rücksicht und es ist erwünscht, dass sie diesen aktiv mitgestalten. Ausserdem steht ein Angebot an unterschiedlichen Aktivitäten zur Verfügung.

Wenn Sie darüber hinaus ein Zeichen setzen möchten und unseren Bewohnenden zusätzliche Erlebnisse und Animation ermöglichen wollen oder Bewohnenden in finanzieller Notlage helfen wollen, so können Sie dies gerne mit einer Spende bewirken.

Der Wohnpark Buchegg wird nach wirtschaftlichen Grundsätzen geführt und unterliegt - wie alle Heime mit bewilligten Pflegeplätzen - den gesetzlichen Vorgaben und Bewilligungen der kantonalen Gesundheits- und Fürsorgedirektion GEF.
Zur Verwendung der Spenden besteht ein spezieller Bewohnerfonds, der sicherstellt, dass Ihre Spende ausschliesslich den Heimbewohnerinnen und -Bewohnern zu Gute kommt.
Unsere Revisionsstelle überprüft die korrekte Verwendung dieser Gelder jährlich.

Spendenkonto

Pro Senectute Amt Burgdorf
Bewohnerfonds
IBAN CH68 0900 0000 3400 0535 9

Über die Verwendung der Gelder entscheidet der Geschäftsausschuss des Vereins Pro Senectute Amt Burgdorf auf Antrag der Geschäftsleitung.

Verwendungszweck des Bewohnerfonds:

  • Zeitlich beschränkte Abfederung einer finanzieller Notlage einzelner Bewohner, wenn der Heimaufenthalt oder nötige Leistungen nicht über die öffentlichen Unterstützungsbeiträge sichergestellt werden können
  • Finanzierung ausserordentlicher Anlässe im Heimalltag, wie Konzerte, Vorstellungen, Ausflüge, etc. die nicht bereits im ordentlichen Aktivitätenplan des Heimes enthalten sind
  • Finanzierung spezieller Geräte und Einrichtungen, die den Alltag der Bewohner zusätzlich erleichtern (z.B. spezielle Rollstühle oder andere Hilfsmittel / Geräte)
  • Finanzierung von speziellen Projekten, die das Leben im Wohnpark Buchegg bereichern